PAX_Header_Haende.png

Was ist zu tun?

Was ist zu tun? Was ist zu tun?

Wir informieren Sie rund um die Uhr, auch sonn- und feiertags, über den weiteren Ablauf, treffen die notwendigen Maßnahmen und beraten Sie bei der Organisation, wenn ein Todesfall

  • zu Hause
  • im Krankenhaus
  • in einer Pflegeanstalt
  • an einem öffentlichen Ort
  • in einer anderen Gemeinde
  • in einem anderen Bundesland
  • im Ausland

eingetreten ist.

 

Wir veranlassen für Sie die

  • Totenbeschau
  • Abholung bzw. Überführung
  • Beurkundung (Behördenwege)

und beraten Sie betreffend

  • Bestattungsart
  • Bestattungszubehör
  • Friedhof & Grabstätte
  • Organisation der Trauerfeier
  • Veranlassungen danach

 

 

Unsere Leistungen: 

Überführung vom Sterbeort
nach akutem Vorfall auf Abruf

Abholung vom Sterbeort durch zwei ausgebildete Bestattungsfachkräfte im gesamten Bundesland inkl. Bestattungsfahrzeug, der hierzu notwendigen Ausstattung und Personalkosten. 
Organisation des Totenbeschauarztes, Durchführung der gesetzlich vorgeschriebenen Anzeige des Todes.

Versorgen der/des Verstorbenen in der Kühlanlage des Bestattungsinstitutes. 

Zuschlag für Nachtstunden (22:00 Uhr bis 06:00 Uhr), Samstag, Sonn- und Feiertage 50%

EUR 197,00
Überführung vom Sterbeort 
im Krankenhaus

Abholung von der Krankenanstalt durch zwei ausgebildete Bestattungsfachkräfte im gesamten Bundesland inkl. Bestattungsfahrzeug, der hierzu notwendigen Ausstattung und Personalkosten.

Versorgen der/des Verstorbenen in der Kühlanlage des Bestattungsinstitutes. 

zeitungebunden, daher keine Zuschläge

 EUR 138,60
Versorgung der/des Verstorbenen

Hygiene- und Transportversorgung, Reinigen, Waschen, Rasieren, Kämmen, thanatoästhetische Grundversorgung, Ankleiden, Einbetten, Sargbeigaben, Nutzung des thanatopraktischen Manipulationsraumes im Bestattungsinstitut, Desinfektion des Bestattungspersonals, Kühlraumnutzung im Bestattungsinstitut

Vorbereiten des Sarges mit Sargeinbettung, Hygieneeinlage, Griffen, Kreuz, Gravur des Namenschildes.

Zuschläge:
Verwendung des Sanitätssarges oder der Sanitätstrage inkl. Hygienemaßnahmen EUR 40,70
Umsargen der/des Verstorbenen EUR 28,00
Erschwerniszuschläge bei aufwändigen Bergungsmaßnahmen nach Aufwand

 EUR 376,30
 Beratungsgespräch

Todesfallaufnahme
Beratungsgespräch, Besorgung aller Dokumente, Meldungen des Todesfalles, Besorgungsfahrten, Zeitungsmeldungen, Administration und Verwaltungsarbeiten 

Terminkoordination mit Friedhöfen, Zeremonienhallen, Geistlichem Beistand und Trauerredner, Grab öffnen und schließen, Floristen, Steinmetzen, Musikern, Kondukt, 

Zuschläge bei erhöhtem Aufwand oder am Wochenende

 EUR 399,90
 Trauerdruck

Gestaltung der Parte, Fotoanfertigung und Fotobearbeitung
einschl. 20 Ansichtsexemplaren

 

 EUR 111,90
     
     
   
Mehr in dieser Kategorie: « Erstkontakt Dokumente »
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok